Die Beherrschung systemischer Risiken – DAT 2015 informiert unterhaltsam über eine Grand Challenge der Informatik

2. Januar 2016
Mit spannenden Vorträgen zu einer der Grand Challenges der Informatik, einem Rückblick auf 10 Jahre Alumni Vereinigung und zukünftige Aktivitäten sowie dem jährlich ausgelobten Projektgruppenpreis wurde der Dortmunder Informatik-Tag 2015 am 4. Dezember zu einem gelungenen Ereignis. Mehr als 300 Mitglieder und Gäste nutzen außerdem die Gelegenheit, miteinander zu feiern und sich zu vernetzen. 
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Mertens
Zum zehnjährigen Bestehen des Alumnivereins wurde am 4. Dezember 2015 ein ebenso aktuelles wie auch spannendes Vortragsprogramm präsentiert. Mit vier kochkarätigen Beiträgen zum Thema "Systemische Risiken" wurde diese Grand Challenge der Informatik aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Mit dem Begriff "Systemische Risiken" wird die Problematik bezeichnet, die sich aus der zunehmenden weltweiten Vernetzung von Wirtschaftssystemen, Unternehmen, Maschinen und Haushalten ergibt. Die Herausforderung besteht darin, die Dynamik und das Risiko durch Übertragung von Schocks ('Dominoeffekt') mittels Entwicklung differenzierter Interventionssysteme zu beherrschen.

Alumni ziehen an!

25. Februar 2013

a

Die Alumni der Informatik (AIDO) haben die letztjährige Orientierungsphase der Fachschaft durch die Finanzierung der offiziellen Orientierungsphasen-T-Shirts unterstützt.

Die Alumni ziehen an! Auch in diesem Jahr begrüßen wir alle neuen Studentinnen und Studenten an der Dortmunder Fakultät für Informatik und wünschen Ihnen einen guten Start in das Studium. 

REALITY Job- und Kontakt-Messe für Informatik am 31. Mai 2017

31. Mai 2017

 REALITY 2017

 

40 TOP Unternehmen stellen sich als Arbeitgeber der IT-Branche vor. Bereits zum 11. Mal findet die REALITY Jobmesse an der Fakultät für Informatik der TU Dortmund statt. Die Besucher erwarten spannende Praxis-Vorträge sowie handfeste Informationen über den Einstieg in die IT-Branche sowie Gelegenheit zum Knüpfen von Karriere-Kontakten.

Mehr Informationen und Anmeldung auf der Website der REALITY / Facebookseite der REALITY

DAT 2020 – erster virtueller Alumni-Tag

7. Dezember 2020

Der erste virtuelle Alumni-Tag lockte am 20. November mit Vorträgen und einer Podiumsdiskussion zum hochaktuellen Thema "Digitaliserung in der Zeit der Pandemie" zahlreiche Besucher*innen in den virtuellen Raum. 

In vielen Lebensbereichen hat die COVID-19-Pandemie mit tiefgreifenden Einschränkungen den Alltag und das Lebensgefühl vieler Menschen innerhalb weniger Wochen radikal verändert. Zu den wenigen Gewinnern dieses Umbruchs gehört der Bereich der Digitalisierung, sowohl im privaten Bereich als auch auf unternehmerischer Ebene. Home-Office, Video-Konferenzen und Online-Chats, Webservices sowie online-Weiterbildungsangebote und elektronsiche Marktplätze sind auch für jene, die bisher weniger mit dem digitalen Raum in Berührung kamen, inwischen zum festen Bestandteil einer neuen Lebensnormalität geworden. Informatiker*innen stehen als Architekt*innen und Baumeister*innen der neuen digitalen Räume im Mittelpunkt dieser umfassenden Bewegung ins Digitale.

Bilder Brüsselfahrt

1. Juni 2010

Fotoalbum Brüsselfahrt



Einige Schnappschüsse von der Brüsselfahrt sind jetzt online verfügbar:

Fragen zur Verfügbarkeit von Fotos oder Wunsch nach Löschung bitte an till.barz(AT)udo.edu richten.

Außerdem: Stimmen zur Brüsselfahrt

An dieser Stelle soll noch einmal ausdrücklich Wolfgang Höfs gedankt werden, der mit der Organisation des Programms für eine interessante und abwechslungsreiche Brüssel-Fahrt gesorgt hat, die in guter Erinnerung bleiben wird...

Fotos von der Abschlussveranstaltung Unternehmensgründung

5. Juli 2012

In der Abschlussveranstaltung zur Vorlesung „Unternehmensgründung in der Informatik: Vom Hörsaal in den Chefsessel – nach dem Informatikstudium in eine erfolgreiche Selbstständigkeit“ wurden am 3. Juli 2012 die in den begleitenden praktischen Übungen erstellen Businesspläne den Experten präsentiert und der beste Businessplan mit je einem Experten- sowie einem Publikumspreis prämiert.

[Fotos]

Gruppenbild Abschlussveranstaltung Unternehmensgründung

Das Foto zeigt das Siegerteam "CarPoint" sowie die Expertenjury Sylvia Tiews (Wirtschaftsförderung Dortmund, l.), Sebastian Hanny (Gründungsförderung TU Dortmund, 3. v. l.), Stephan Albers (jcatalogue Software AG, 5. v. l.), Dr, Ingo Mierswa (rapid-i GmbH, 5. v. r.), Dr. Bettina Horster (VIVAI Software AG, 4. v. r.), Hans Decker (Fakultät für Informatik, 3. v. r.), Roland Bracht (MesserSoft GmbH, 2. v. r.), Dr. Winfried Materna (Materna GmbH, r.)

Swyx Solutions AG neues Unternehmensmitglied

26. August 2015

Die Alumni der Informatik Dortmund begrüßen die Swyx Solutions AG als neues Unternehmensmitglied!

Integrierte Kommunikationslösungen aus dem Mittelstand – für den Mittelstand.

Man kann nicht nicht kommunizieren – aber das "wie" kann man mitgestalten: Swyx stellt dazu eine speziell auf mittelständische Unternehmen zugeschnittene Kommunikationssoftware her. SwyxWare wird auf einem Microsoft® Windows® Server installiert und bündelt die komplette Kommunikation eines Unternehmens auf nur einer Benutzeroberfläche. Die klassische Telefonanlage wird somit überflüssig – alle benötigten Kommunikationsfunktionen werden über das vorhandene IP-Netzwerk ausgeführt, das neben bekannten Telefondiensten alle Vorteile einer integrierten, vereinheitlichten Kommunikation (Unified Communications) bietet. Durch den Softwareansatz und die leichte Erweiterbarkeit von SwyxWare sind Anwender nicht nur für alle heutigen, sondern auch für alle zukünftigen Anforderungen an die Kommunikation gerüstet.

[zur Webseite]

Rückblick: Alumni unterstützen Schnupperuni für Informatikerinnen 2019

24. Oktober 2019


Bei der "Schnupperuni für Informatikerinnen 2019" konnte auch dieses Jahr über 20 Schülerinnen der 9. bis 12. Klasse aus NRW und Umkreis das Studentenleben der Informatik an der TU-Dortmund näher gebracht werden.

Schnupperuni 2019

Eine Woche lang hatten die Schülerinnen die Möglichkeit, sich mit anderen Informatik-Studentinnen auszutauschen, den Campus der TU Dortmund kennen zu lernen und sogar die Hörsääle für einige echte Informatikvorlesungen zu
besuchen. Zudem hatten sie die Auswahl aus 8 Workshops, die spielerisch in verschiedene Themenbereiche der Informatik einführten und konnten sich einige Vorträge von ProfessorInnen, Studenntinnen und Informatikerinnen
mit Abgeschlossenem Studium anhören. Von fachlichen Themen bis hin zu Fragen wie "Was ist der Unterschied zwischen Schule und Studium?" oder "Was für Karriereaussichten hat man als Informatikerin?" konnten die
Schülerinnen durch die Veranstaltung vieles über das Studium in der Informatik lernen und dieses  Wissen sogar in einem Wettbewerb am Ende der Woche auf die Probe stellen.

Wir grillen (für) Euch!

Datum: 
26. Oktober 2016

Logo SWYX

 

Brockhaus AG Swyx Solutions AGvanderlande industries GmbH

 

Die Unternehmensmitglieder der Alumni der Informatik aus dem TechnologiePark laden Mitglieder der Fakultät für Informatik und der Alumnivereinigung sehr herzlich zum 2. Grillevent ein. Mitarbeiter der drei Unternehmen "legen auf". 

kennenlernen – netzwerken – genießen
26. Oktober 2016,  ab 15 Uhr
OH 14

Willkommen sind Studis, Wimis, Profs und persönliche Mitglieder der Alumni.

Es erwarten Euch Leckereien vom Grill und Getränke.

Wir freuen uns auf Euch!

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich! Spontanbesucher sind herzlich willkommen.

Bitte meldet Euch unter

alumni-informatik-dortmund.de/wir-grillen-euch

spätestens

bis zum 24. Oktober 2016, 12 Uhr an.

Große Ehre: Alumni-Mitglied Veye Tatah erhielt "Eisernen Reinoldus"

9. November 2015

Verleichung des Eisernen Reinoldus an Veye TatahAlumni-Mitglied Veye Tatah, Absolventin 2000, erhielt für ihr herausragendes gesellschaftliches Engagment und ihre "Verdienste um das Gemeinwahl" am 6.11.2015 den "Eisernen Reinoldus" des Pressevereins Ruhr. Als "gelebte Integration" und "Multitalent" charakterisierte der Minister für Arbeit, Integration und Soziales a. D.des Landes NRW, Guntram Schneider, in seiner Laudatio die Preisträgerin. Veye Tatah ist Vorsitzende des Vereins Africa Positive, der neben vielen anderen Aktivitäten das gleichnamige Magazin herausgibt, sie hat ein IT-Beratungsunternehmen und betreibt einen Catering-Service. Die Alumni gratulieren!

Veye Tatah kam 1991 aus Kamerun nach Deutschland und studierte Angewandte Informatik an der TU Dortmund. Anschließend arbeitete sie sieben Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Informatik 4.