3. Workshop "Grundlagen der ingenieurmäßigen Softwareentwicklung – Versionsverwaltung am Beispiel von Git"

12. Oktober 2020

 

Bitte um Beachtung: Zusätzlicher Termin am 12.11.2020, 9:30 Uhr bis 17 Uhr; bitte erneut anmelden (die bisherigen Anmeldungen werden gelöscht).

Auf Grund der großen Nachfrage findet der folgende Workshop bereits zum 3. Mal statt:

In diesem praxisorientierten Workshop erlernt ihr den Umgang mit der Versionsverwaltungssoftware Git, so dass Versionsverwaltung in den ersten anstehenden Entwicklungsprojekten keine Schwierigkeit mehr darstellt.

In der Softwareentwicklung ist die effiziente Verwaltung unterschiedlicher Source-Code Versionen – in Teams, aber auch alleine – eine der ersten Herausforderungen, die auftauchen. Hin- und herspringen zwischen alten und neuen Code-Versionen oder auch die verteilte, gemeinsame Arbeit an der gleichen Datei, d.h. insbesondere die Zusammenführung von Änderungen, ist ohne ein Versionskontrollsystem äußert aufwändig und fehleranfällig.
 
Git ist eine der zahlreichen verfügbaren Lösungen für dieses Problem und wird im Studium an der Fakultät für Informatik eingesetzt.

AlumniTechTalk #1 mit Georg Heeg: „Smalltalk – 1983 bis 2020“ (28.10.20)

9. Oktober 2020

 Die Alumni der Informatik Dortmund laden ein:

Georg Heeg, Europas Smalltalker No. 1, Gründer und Inhaber des weltweit ältesten Softwarehauses, das sich ausschließlich mit Smalltalk befasst, Alumnus der Dortmunder Informatik, berichtet über

„Smalltalk – 1983 bis 2020“

am 28. Oktober 2020, 16 Uhr

Ort: online; Plattform wird noch bekannt gegeben!
Anmeldung erwünscht! (Formular)

Abstract:
Während der Messe „Systems“ 1983 traf ich in seinem Münchener Büro Harald Ganzinger. Er war zum Professor in Dortmund berufen worden, hatte die Stelle jedoch noch nicht angetreten. Er legte mir das damals gerade erschienene Buch „Smalltalk-80, Language and its Implementation“ auf den Tisch mit den Worten: „Wenn du bei mir anfangen willst, kümmerst du dich um Smalltalk.“ Ein Jahr später lief auf den Rechnern des Typs PCS Cadmus Smalltalk-80. „Erst dann wusste ich: „Das ist es“, und noch heute bestimmt es mein Berufsleben.

Die Modellierungskraft dieser einfachen Programmiersprache fasziniert mich noch heute, unübertroffen von allem, was Smalltalk nacheifern wollte.
Seit dem 7.7.1987 leite ich das Unternehmen Georg Heeg am Standort Dortmund-Eichlinghofen und seit 1999 in Köthen (Anhalt).
Gemeinsam mit dem Alumnus Roland Wagener möchte ich aus dem Unternehmen erzählen und neben Historischen das Heute von Smalltalk darstellen.

Exkursion zum BINARIUM in Dortmund am 14.10.20

BINARIUM 

Das BINARIUM in Dortmund ist ein einzigartiges Museum, das sich der Geschichte und Entwicklung von Personal Computern und Spielkonsolen widmet. Es soll umfassend Heimcomputer und Spielkonsolen aller Generationen  einem interessierten Publikum interaktiv zugänglich machen.

Die Alumni der Informatik laden die Mitglieder des Vereins zu einer gemeinsamen Exkursion mit Führung durch das BINARIUM  ein:

Datum: 14.10. 2020,
Beginn der Führung: 14:15

Die Anfahrt  erfolgt individuell. Treffpunkt ist das BINARIUM:

100 Jahre Ruhrgebiet, das EUnet und ein Denkmal für die Dortmunder Internet-Pioniere

16. September 2020

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Regionalverbands Ruhr blickt die Ausstellung „100 Jahre Ruhrgebiet. Die andere Metropole“ auf die komplexe Entwicklung der Region zurück. Die Ausstellung gruppiert in sieben thematischen Abteilungen die 'Stadt der Städte' als Verwaltungsmetropole, als Infrastruktur-, als politische Metropole, als Verkehrs-, als Industrie-, als Sport- und Veranstaltungs- sowie als Kultur- und Wissensmetropole. Vorangetrieben wurde die Transformation zur Wissenmetropole ganz wesentlich durch die moderne Informationstechnologie. Daran, welche wichtige Rolle hierbei Akteure vom Fachbereich Informatik der Universität Dortmund gespielt haben, erinnert die Ausstellung im Essener Ruhr Museum mit Original-Exponaten, die von der Fakultät zur Verfügung gestellt wurden.

Ausstellung Vitrine

Rückblick: Alumni unterstützten erste Online O-Phase zum Sommersemester 2020

13. August 2020

Die Pandemie hat auch das Leben und Lernen an der Uni stark verändert: So wurd erstmals die Orientierungsphase für Studentinnen und Studenten digital durchgeführt. Aber auch dieses Mal wurde die Durchführung der Veranstaltung natürlich von den Alumni der Informatik Dortmund unterstützt, die die Finanzierung der kultigen Teamer-T-Shirts übernommen haben. 

O-Phase Sose 2020

Teammitglied Fabian Winter hat uns dankenswerterweise einen Bericht über die Erfahrung mit der ersten Online O-Phase zur Verfügung gestellt:

Inhalt abgleichen